17. Kilchberger Schwinget — 25. September 2021

Kilchberg, 6. Mai 2021

Die Planung des Kilchberger Schwingets 2021 läuft

Medienmitteilung

Das OK des 17. Kilchberger Schwingets geht fest davon aus, dass das einzigartige Schwingfest am 25. September 2021 durchgeführt wird. Schwingerfreunde werden so viele eingeladen, wie das BAG erlaubt und organisatorisch möglich ist.

Die positiven News aus Bern führen zu positiven News aus Kilchberg ZH: Dank der vom BAG vorgesehenen Öffnungsschritte fährt das OK des traditionsreichen Kilchberger Schwingets mit der Planung der Austragung vom 25. September 2021 fort. Allerdings wird die Zuschauerzahl – normalerweise 12’000 – verkleinert, um das umfassende Schutzkonzept einhalten zu können, welches das OK entwickelt.

«Wir tun alles dafür, um so viele Schwingerfreunde einladen zu können, wie das BAG erlaubt und organisatorisch möglich ist», betont OK-Präsident Ruedi Schweizer. Dabei teilt das OK – wie bei jeder Austragung zuvor – die nicht käuflich erwerbbaren Zuschauertickets in Absprache mit dem Eidgenössischen Schwingerverband zu, der die Planung des Kilchberger Schwingets unterstützt. Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) wird dafür sorgen, dass auch nicht eingeladene Schwingfans die Ausmarchung zwischen den «ganz Bösen» verfolgen können.

Das OK des Kilchberger Schwingets dankt der Gemeinde Kilchberg für die ausserordentlich gute Zusammenarbeit. Ein weiterer Dank geht an die Sponsoren Zürcher Kantonalbank und Migros, die das alle sechs Jahre stattfindende Schwingfest nicht nur finanziell, sondern auch mit ihrem Know-how in Bezug auf die sichere Durchführung von Sportanlässen unter Pandemie-Bedingungen unterstützen.

Bei Fragen steht der OK-Präsident Ruedi Schweizer jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Ruedi Schweizer
OK-Präsident
079 378 53 18
praesident@kilchberger-schwinget.ch

Kilchberg, 10. Dezember 2020

Die Migros und die Zürcher Kantonalbank sind die ersten Sponsoren in der 93-jährigen Geschichte des Kilchberger Schwingets

Medienmitteilung

Ihr grosszügiges Engagement erlaubt, das der einzigartige Geist des im September 2021 stattfindenden Schwingfests gewahrt werden kann.

Der 25. September 2021 ist ein Tag, dem Schwing-Fans entgegenfiebern. Denn dann findet zum 17. Mal der Kilchberger Schwinget statt.

Zwei Besonderheiten, die den Wettkampf seit seiner ersten Durchführung im Jahr 1927 auszeichnen, werden auch den nächsten Kilchberger Schwinget zu einem ganz besonderen Ereignis machen. Zum einen werden nämlich erneut nur die 60 besten Schwinger der Schweiz eingeladen – im Schwinger-Jargon ehrfurchtsvoll die «ganz Bösen» genannt. Zum andern sind neben den Schwingern auch die 12’000 Zuschauer wieder ausschliesslich auf Einladung dabei. Im Klartext: Die Vergabe der Eintrittskarten erfolgt über den Eidgenössischen Schwingerverband, der diese im Verhältnis zu ihrer Grösse an die Schwingklubs weitergibt. Diese schenken die Eintrittskarten dann verdienten Mitgliedern.

Früher sorgte jeweils die Stiftung eines grosszügigen Mäzens dafür, dass die Schwingfreunde gratis dabei sein durften, wenn sich hoch über dem Zürichsee die Besten der Bösen miteinander massen. Nach dem Hinschied des langjährigen Förderers wurden die zur Verfügung gestellten Mittel reduziert und das Organisationskomitee musste nach Möglichkeiten suchen, wie die Zuschauer trotzdem weiterhin gratis an den Kilchberger Schwinget dürfen. So wurde denn der Beschluss gefasst, erstmals in der fast 100-jährigen Geschichte des nicht gewinnorientierten Anlasses Sponsoren zuzulassen, die mit ihrem Engagement ermöglichen, dass der einzigartige Geist des im September 2021 stattfindenden Schwingfests gewahrt bleiben kann.

Und diese Sponsoren wurden gefunden! Zur grossen Freude des Organisationskomitees haben sich die Migros und die Zürcher Kantonalbank dazu entschlossen, den Kilchberger Schwinget 2021 zu unterstützen. Als verlässlicher Partner beim Eidgenössischen Schwingfest, dem Unspunnen-Fest, diversen Bergkranzfesten sowie vielen Teilverbands- und Kantonalen Schwingfesten unterstützt die Migros schon seit Jahren die Schwingszene sowie die Nachwuchsarbeit des Eidg. Schwingerverbands. Auch die Zürcher Kantonalbank ist mit dem Schwingsport eng verbunden, da sie vor allem im Kanton Zürich verschiedentlich Partner von regionalen und kantonalen Schwingfesten war und ist. Darüber hinaus ist die Zürcher Kantonalbank Hauptsponsorin des Zürcher Kantonal-Schwingerverbands.

Das grosszügige Engagement der beiden Sponsoren ist gleich ein doppelter Grund zur Freude. Zum einen können so die grössten Schweizer Schwing-Fans am nächsten Kilchberger Schwinget erneut gratis dabei sein. Zum andern ermöglichen die Migros und die Zürcher Kantonalbank, dass eine mittlerweile 93-jährige Tradition gewahrt werden kann.

Bei Fragen steht dir der OK-Präsident Ruedi Schweizer oder Marco Zumbühl – der Ressortleiter Finanzen und Sponsoring im OK – jederzeit gerne zur Verfügung.

Willkommen

Der 25. September 2021 ist ein Tag, dem Schwing-Fans entgegenfiebern. Dann findet nämlich zum 17. Mal der Kilchberger Schwinget statt.

Zwei Besonderheiten, die den Wettkampf seit seiner ersten Durchführung im Jahr 1927 auszeichnen, werden auch den nächsten Kilchberger Schwinget zu einem ganz besonderen Ereignis machen. Zum einen werden nämlich jeweils nur die 60 besten Schwinger eingeladen. Zum andern sind neben den Schwingern auch die Zuschauer ausschliesslich auf Einladung dabei. Der Kilchberger Schwinget ist also nicht nur den Besten der Bösen vorbehalten. Sondern auch den Treuesten der Treuen.

Freue dich auf einen Wettkampf der Sonderklasse. Auf dieser Website werden alle wichtigen Infos über den Kilchberger Schwinget 2021 nach und nach bereitgestellt.